Programm

Think Tank

Die verkannte Bedrohung – Cyber-Attack & Diebstahl:
Wie kann sich der Handel erfolgreich schützen?


15. Oktober 2019, Panasonic Business Solutions Centre

Fortschreitende Professionalisierung der Cyber-Kriminalität und zunehmende Ladendiebstähle machen das Thema Security für den Handel so aktuell, wie nötig.
In diesem Think Tank werden Risikoszenarien benannt und Lösungsmodelle diskutiert.
Wie kann Schadenspotenzial minimiert werden?
Wie können mittelständische Unternehmen und große Konzerne der Bedrohung in Handel und Industrie entgegenwirken und den Strategien der Cyber-Kriminalität voraussein?

Profitieren Sie von neuen Impulsen zur Eindämmung von Ladendiebstählen und Gefahrenminimierung in der  digitalen Welt.

Der Handel ist geforderter, denn je.

Fokusthemen:

  • „Uns trifft es nicht.“: Der Irrglaube: Wie geschützt ist der Handel wirklich? 
  • Was passiert nach dem Hack?: Dos & Don’ts
  • Best Practice: Umgang mit Erpressung
  • POS Security: Grenzen und Nutzen von Kameraüberwachung
  • Datensicherheit & Datenschutzgesetz: Security für Kunden, Logistik & Warenwirtschaft
  • Erfolgreiche Prävention: Das Potenzial von Cyber-Versicherungen & Mitarbeiterschulungen

Special – Live Hack: Erfahren Sie selbst live, wie schnell jeder betroffen sein kann

pdf download 1 Das Programm als PDF finden Sie hier (Stand 02.08.2019). 

Ab 9.00 Icebreaker Frühstück & Registrierung

Warm-up

9.30 Welcome & Introduction

Wie sicher ist der Handel? - Status Quo & aktuelle Herausforderungen

9.45 Keynote

  • Risk Perception - wie wir Cyber Risiken wahrnehmen und welche Bedrohungen für Wirtschaft und Politik tatsächlich existieren

    Volker Kozok, Cyber Security Analyst - Referent im BMVg

  • Bundesministerium der Verteidigung

10.15 Special: Live-Hack

  • Identitätsdatendiebstahl: Einfach anmelden statt zu hacken

    • Daten-Leaks: Dimension und Bedrohung
    • Passwortverhalten und Ausnutzung durch Kriminelle
    • Auswege und Risikominimierung

     Prof. Dr. Michael Meier, University of Bonn/ IT Security und Fraunhofer FKIE/ Cyber Security

  • Universität Bonn & Fraunhofer FKIE

10.45 Was passiert nach dem Hack?

  • Dos & Don‘ts: Meldung an die Datenschutz-Behörde, Bußgelder & Co. – wie geht man richtig damit um?

    Kathrin Schürmann, Rechtsanwältin, SCHÜRMANN ROSENTHAL DREYER 

  • SCHÜRMANN ROSENTHAL DREYER

11.15 Interaktive Session: 3 Experten-Round Tables

  • Intensive Austauschplattform für alle Teilnehmer an 3 Tischen mit je einem Experten. Zwischen den Tischen wird rotiert.

    Wie geschützt ist Ihr Unternehmen? Sind Sie auf einen Hack vorbereitet?

    - Raum für individuelle Fragen und Diskussionen
    - Neues lernen, sowie Ideen und Lösungsansätze sammeln, die Sie anschließend in Ihrem täglichen Business umsetzen können

    Experten-Tische mit:

    Kathrin Schürmann, Rechtsanwältin, SCHÜRMANN ROSENTHAL DREYER 
    Volker Kozok, Cyber Security Analyst - Referent im BMVg
    Prof. Dr. Michael Meier, University of Bonn/ IT Security und Fraunhofer FKIE/ Cyber Security

  • SCHÜRMANN ROSENTHAL DREYER
    Bundesministerium der Verteidigung
    Universität Bonn & Fraunhofer FKIE

12.30 Lunch- & Networking-Break

[12 3  >>  

Veranstaltungs-Kalender