Programm

11. Deutscher Handelsimmobilien-Gipfel 2019

20. & 21. März 2019 I Van der Valk Airporthotel Düsseldorf

Getragen von einer positiven Stimmung sowohl bei den Verbrauchern als auch bei den Einzelhändlern, präsentieren sich die Einzelhandelsmärkte optimistisch. Die meisten Expansionsmanager prognostizieren steigende Umsätze und mehr Filialen. Bleibt der Optimismus auch 2019 bestehen? Welche Rolle werden dabei künftig die Innenstädte spielen?

Der 11. Deutsche Handelsimmobilien-Gipfel 2019 steht deshalb unter dem Motto

„Von der Shopping- zur Erlebnisdestination:

Handelslagen erfinden sich neu“

und befasst sich mit allen Facetten an der Schnittstelle der Handels- und Immobilienwirtschaft.

Rund 200 Teilnehmer aus dem Handel, den Kommunen und der Immobilienbranche besuchen den Gipfel. Hochkarätige Referenten und Diskussionsforen, zahlreiche Aussteller und ein anspruchsvolles Abendevent zeichnen das Format aus.

pdf download 1 Das aktuelle Programm zum Download finden Sie hier.

11.15 Uhr

  • Herausforderungen für die Wirtschaftlichkeit von Einkaufszentren

    York Friedrich Stahlknecht, Head of Retail, Drees & Sommer, Projektmanagement und bautechnische Beratung

12.05 Uhr

  • Wohnen einkaufen arbeiten – einfach leben! Die Chance für neue Quartiere in Mittelstädten

    Barbara Possinke, Geschäftsführende Gesellschafterin, RKW Architektur +

    Fred Toplak, Bürgermeister, Stadt Herten

12.40 Uhr - 13.40 Uhr PARALLELE SESSIONS

  • SESSION I – INSZENIERUNG

    EINZELHANDEL – 3 KURZ-VORTRÄGE

    • Handel 2020 – warum der Einzelhandel inszenieren muss
    Carsten Mainz, Leiter Standortentwicklung/Expansion, INTERSPORT Deutschland eG

    •Würth24 – einkaufen rund um die Uhr
    Matthias Glaser, Leiter Niederlassungsexpansion, Adolf Würth GmbH & Co.KG

    • Licht lockt Leute! Inszenieren statt beleuchten!
    Karl-Heinz König, Leiter Business Development, MK Illumination

    SESSION II – STRATEGIE / METHODIK

    Let‘s define future! Das neue Werkzeug für Ihre individuelle Strategieentwicklung
    Vanessa Brand, Quality Office Consultant, RKW Architektur +
    Thomas Jansen, Geschäftsführender Gesellschafter, RKW Architektur +

    Powered by
    RKW Architektur +

    SESSION III – DIGITALISIERUNG

    Die digitale Funktionserweiterung der Handelsimmobilie – Onlinehandel braucht einen Anker in der Realität
    Niklas Langguth, Partner, Langguth & Burbulla Rechtsanwälte PartG mbB

    Powered by
    Langguth & Burbulla Rechtsanwälte PartG mbB

     
    SESSION IV – RECHT

    Innovative Städtebauprojekte – mit vorhandenem Städtebaurecht oder braucht es (mehr) rechtliche Innovationen?

    Marc Christian Schwencke, Partner, Eversheds Sutherland (Germany) LLP

13.40 Uhr

  • einfinden im Plenum

13.50 Uhr

  • Zusammenfassung der parallelen Sessions

14.00 Uhr PLENUM

  • FINALE: IDEEN 4.0
    Künstliche Intelligenz im Handel – große Herausforderungen, große Chancen

    Dr.-Ing. Claudia Nagel, Gründerin/Geschäftsführerin Operations, Technik & Finanzen, KIWI.KI GmbH und Gründerin/Geschäftsführerin High Rise Ventures GmbH

14.30 Uhr

  • Kommunikations- und Mittagspause

15.30 Uhr

  • Ende des 11. Deutschen Handelsimmobilien-Gipfels 2019

<<  1 2 3 4 [5

Veranstaltungs-Kalender