Programm

11. Deutscher Handelsimmobilien-Gipfel 2019

20. & 21. März 2019 I Van der Valk Airporthotel Düsseldorf

Getragen von einer positiven Stimmung sowohl bei den Verbrauchern als auch bei den Einzelhändlern, präsentieren sich die Einzelhandelsmärkte optimistisch. Die meisten Expansionsmanager prognostizieren steigende Umsätze und mehr Filialen. Bleibt der Optimismus auch 2019 bestehen? Welche Rolle werden dabei künftig die Innenstädte spielen?

Der 11. Deutsche Handelsimmobilien-Gipfel 2019 steht deshalb unter dem Motto

„Von der Shopping- zur Erlebnisdestination:

Handelslagen erfinden sich neu“

und befasst sich mit allen Facetten an der Schnittstelle der Handels- und Immobilienwirtschaft.

Rund 200 Teilnehmer aus dem Handel, den Kommunen und der Immobilienbranche besuchen den Gipfel. Hochkarätige Referenten und Diskussionsforen, zahlreiche Aussteller und ein anspruchsvolles Abendevent zeichnen das Format aus.

pdf download 1 Das aktuelle Programm zum Download finden Sie hier.

START-UP SZENE HANDEL: SHOPPING „ANYWHERE, ANYTIME“

9.15 Uhr

  • First Store by Alexa: Innovatives Casting für die besten Retail-Newcomer

    Jens Horeis, Sonae Sierra General Manager, verantwortlich für Property Management in Deutschland

9.30 Uhr

  • E-Commerce vs. Fläche – Konzept und Erfahrungen von buah

    Jessica Krauter, Geschäftsführerin, Buah GmbH

9.40 Uhr

  • Mode à la Influencer – HOLYMESH

    Martin Klein, Geschäftsführer, HOLYMESH
    Ben Fahrentrapp, Geschäftsführer, HOLYMESH

9.50 Uhr

  • Kollaboration in der Zukunft: Neue technische Möglichkeiten in der Projektentwicklung
    Boris Goldshteyn, CEO, ALLVR GmbH

10.00 Uhr

  • Fragerunde an die Start-Ups

10.15 Uhr

  • Serviceroboter am POS – innovative Interaktionsmöglichkeiten für den stationären Handel?!
    Patrick Meyer, Consultant, elaboratum GmbH New Commerce Consulting

10.35 Uhr

  • Zeit für Business und Kommunikation

MIXED USE RETAIL – EINZELOBJEKTE UND GEMISCHTE QUARTIERE IN KLEIN- UND MITTELSTÄDTEN

<<  1 2 3 [45  >>  

Veranstaltungs-Kalender