Programm

China Business Day 2017

30. November 2017 | Radisson Blu Frankfurt


Chancen in China: Markteintritt und nachhaltiger Vertriebserfolg im Markt der Zukunft.
Ein Innovations- und Strategietag für Hersteller und Händler der Konsumgüterbranche.

Der chinesische Markt bietet Marken aus dem Westen schon alleine aufgrund seiner Größe und knapp 1,4 Milliarden Einwohnern enorme Wachstumschancen. Hinzu kommt die rasche Veränderung der chinesischen Gesellschaft durch eine wachsende wohlhabende, westlichen Marken gegenüber aufgeschlossene und konsumfreudige, zunehmend anspruchsvolle Mittelschicht.

Allerdings bietet der Markt auch zahlreiche Herausforderungen. Hohe Hürden stellen etwa unterschiedliche Konsumgewohnheiten und Geschäftspraktiken in China dar, die Anbieter aus dem Westen berücksichtigen müssen. Nicht zu vergessen: die rasante technische Entwicklung und die damit einher gehende Veränderung der Kommunikations- und Vertriebskanäle. Einen Großteil ihrer Kommunikation erledigen Chinesen mit dem Smartphone, gekauft wird am liebsten im Netz. Online-Plattformen dominieren den Handel.

Unternehmen, die ihre Chancen in China nutzen und sich nachhaltig etablieren wollen, benötigen dafür nicht nur die richtigen Produkte, die den Geschmack der chinesischen Kunden treffen. Sie benötigen vor dem Markteintritt vor allem spezifisches Know-how. Dies bietet Ihnen der China Business Day der dfv Conference Group, und noch mehr: Die Veranstaltung bietet Teilnehmern auch beste Gelegenheiten, sich mit Experten und anderen Entscheidern auszutauschen und die gerade in China so wertvollen persönlichen Kontakte zu knüpfen.

Freuen Sie sich auf folgende Themen:

  • Der Markt für Konsumgüter in China und die Handelsstrukturen des Landes
  • Markteintritt und mögliche Vertriebswege über den stationären und Online-Handel
  • Die Kunden, Konsumentenverhalten und Verbrauchertrends
  • Kommunikation und Werbung in China
  • Erfolgreiche Geschäftsmodelle und Case Studies starker Konsumgütermarken
  • Future Trends und spannende, einflussreiche Handelsinnovationen aus China


pdf download 1 Das Programm als PDF zum Download finden Sie hier (Stand: 16.11.2017).

Moderation:

  • Marcelo Crescenti, Ressortleiter Business, TextilWirtschaft
    Ulrike Wollenschläger, Chefin vom Dienst, TextilWirtschaft

ab 8.30 Uhr Registrierung und Willkommenskaffee

9.00 Begrüßung und Eröffnung

  • Bettina Maurer, Senior Projektleiterin, dfv Conference Group

9.10 Keynote

  • In nur 40 Jahren von der Manufaktur zum Mobile Commerce: Transaktionsstufen im chinesischen Einzelhandel – ein Vergleich mit westlichen Ländern.
    • Die Entwicklung der Handelslandschaft in China
    • Die Bedeutung unterschiedlicher Distributionskanäle
    • Die Bedingungen für westliche Marken und Handelssysteme beim Markteintritt

    Prof. Dr. Helmut Merkel, Chairman, EURASIA Global Ltd., Hongkong

  • EURASIA Global Ltd.

9.40 Vortrag

  • Der große Wandel: Das Einkaufsverhalten chinesischer Konsumenten verändert sich drastisch. Ergebnisse einer aktuellen Bain-Studie.
    • Worauf Chinesen beim Konsum Wert legen
    • Wo und wie sie einkaufen
    • Wie sich Konsumgüterunternehmen anpassen müssen und können

    Serge Hoffmann, Partner und Konsumgüterexperte, Bain & Company, München

  • Bain & Company

10.10 Podiumsgespräch

  • Made in Germany, Success in China? Marktchancen und Zukunftsperspektiven für deutsche Konsumgütermarken im Reich der Mitte.

    Sabine Dietlmeier, Geschäftsführerin, German Industry & Commerce Greater China, Karlsruhe
    Dr. Sha He, Geschäftsführer, DigPanda, München
    Yahui Luo-Alt, stellvertretende Vorsitzende, deutsch-chinesische Wirtschaftsvereinigung Region Nordbayern, München
    Nicolette Naumann, Bereichsleiterin Ambiente, Messe Frankfurt
    Ralf Wessel, Director Sales & Marketing, HassiaWaters International, Bad Vilbel

  • Hassia
    Messe Frankfurt
    Deutsch-Chinesische Wirtschaftsvereinigung
    DigPanda
    German Industry & Commerce Greater China

10.45 Erfrischungspause

11.10 Vortrag

  • Alibaba´s New Retail: Seamless Shopping Experience.

    Karl Wehner,
    Managing Director Germany, Austria, Switzerland, Turkey, Eastern Europe, Alibaba Group, München

  • Alibaba Group

11.40 Vortrag

  • The Generation of Opportunities – Portrait of the Consumer Generation Y in China.

    Thomas Ebenfeld
    , Managing Partner, concept m research + consulting, u.a. Köln/Berlin/Beijing

  • concept m research + consulting
[12 3  >>  

Sichere Verbindung

Ihre eingegebenen Daten werden verschlüsselt und gesichert übertragen.

Veranstaltungs-Kalender